In Aktuelles

Mit dem Fahrrad Neues entdecken und Gutes bewegen
Eine Spendenfahrradtour für den TVE Algermissen von Nord nach Süd

„Wer mich mit einem Cent pro Kilometer auf meiner Fahrradfahrt quer durch Deutschland unterstützen möchte, der kann gerne 16 Euro an den Förderverein des Turnvereins Eintracht Algermissen e.V. spenden, oder mehr… “, sagt Carsten Düvell aus Algermissen.

Seine Fahrradtour über 1.600 Kilometer startet Ende Juni und bringt ihn vom nördlichsten Leuchtturm in List auf Sylt bis zum südlichsten Grenzstein Deutschlands am Haldenwanger Eck hinter Oberstdorf im Allgäu. Dazwischen liegen vier Wochen im Sattel, navigieren über die schönsten Fernradwege Deutschlands und viel Schweiß durch 1.460 Meter Höhenunterschied sowie 16.200 Höhenmeter Anstiege. Zum Abschluß werden dann die Radfahrerschuhe gegen Wanderschuhe eingetauscht, um die letzten Kilometer bis zum Grenzstein Nr. 147 auf 1883 Meter Höhe über Meer zu Fuß zurückzulegen.

Freunde und Bekannte und alle Interessierten können Carsten Düvell auf seiner Deutschlandtour mit einer Spende motivieren und anfeuern. Diese kommen dem Förderverein des Turnvereins Eintracht Algermissen sowie den Abteilungen Lauftreff und Leichtathletik zu Gute. Dadurch werden die gemeinsamen Aktionen der Erwachsenen und der Jugendlichen in den Abteilungen unterstützt.

Jeder kann über die Fahrrad-Homepage www.duevell.com das Neue und Erlebte im täglichen Blog nachlesen und durch aktuelle Bilder verfolgen. Während der Fahrt wird über diese Homepage auch ein Livetracking mit aktuellen Positionsangaben angeboten.

„Bereits jetzt ein Dankeschön an alle Sponsoren und Unterstützer, die es ermöglichen, weitere Projekte des Fördervereins sowie zusätzliche Aktivitäten in den Abteilungen des TVE Algermissen durchzuführen“, sagt Carsten Düvell. Spendenhinweise für die Einzahlung sowie weitere Informationen zum Projekt sind direkt auf www.duevell.com einzusehen.

 

Carsten Düvell, Algermissen

Suchen ...