Blasorchester

 In Aktuelles

Blasorchester Algermissen – Blockflötengruppe

 

Das Blasorchester Algermissen bildet seit April wieder Kinder in einer neuen Blockflötengruppe aus. Anfang März hatte das Blasorchester zu einem Infonachmittag in den Übungsraum im Sportzentrum in der Ostpreußenstraße geladen und das Interesse war groß. Nach den Osterferien konnte der Unterricht dann beginnen. Blockföten, Notenständer und Lehrbücher waren bestellt und die neun Kinder lernten als erstes, wie ein Notenständer aus- und wieder eingeklappt wird. Das ist überhaupt nicht so leicht. Aber mit dem tollen Lehrbuch und den Flöten die ersten Töne zu spielen, das macht große Freude. Auf dem musikalischen Weg werden die Kinder von Jystina Siwy begleitet. Sie bildet schon seit Jahren beim Blasorchester an der Blockflöte aus. Diese Flötenausbildung ist ein Grundstein in den Einstieg in das Musizieren und kann dann den Umstieg auf ein anderes Instrument erleichtern. Lernen die Kinder doch spielerisch und nahezu nebenbei viel über die Theorie, das Zusammenspiel mit anderen. Und wer weiß, vielleicht spielt die oder der andere später einmal bei uns „Großen“ im Orchester mit. Das Interesse, sich bei unserem Jahreskonzert, immer am Samstag vorm ersten Advent, zu präsentieren ist jetzt schon ganz groß. Mit dabei sind: Antonia Bartelt, Julian Beer, Sophia Bernhards, Johannes Decker, Henriette Kern, Rieke Kieslich, Lenya Meinecke, Xenia Schneider, Henrike Schütte,                                                          I.R.

dsc08811

Suchen ...