Faustball

 

Diese Sportart wurde im TVE bereits vor dem 2. Weltkrieg ausgeübt. Zu jener Zeit wurden Erfolge als Bezirksmeister des Weser–Leine-Gaus gefeiert.

Ab 1964 wird in Algermissen dieser Ballsportart nachgegangen. Seit 1967 besteht diese Abteilung wieder offiziell als Teil des TVE. Zu den langjährigen Abteilungsleiter zählen Karl Schütte, Hans Michele und der aktuelle „Chef“ Rüdiger Klatt.

Was ist Faustball?

Faustball ist eine dynamische Sportart. Bei Geschwindigkeitsmessung in München beschleunigte Rekordnationalspieler Dieter Thomas den Faustball auf 144 km/h – mit der bloßen Faust.

Faustball ist Wettkampf- und Leistungssport, für viele auch ein Freizeitvergnügen. Die besten Männer und Frauen spielen in der Bundesliga Nord und Süd. Die jeweils drei besten Teams aus Nord und Süd spielen im März und September bei den Endrunden um die Deutsche Meisterschaft.

In Deutschland wird in zirka 1.500 Vereinen Faustball gespielt.

Kraft, Ausdauer und Disziplin sind wichtig, aber auch Koordination und Ballgefühl. Den Ball bei verschiedenen Geschwindigkeiten mit der Faust zu schlagen oder auf dem Unterarm genau zu platzieren, ist immer wieder eine Herausforderung.

Daten und Fakten

Faustball wird sowohl in der Halle (Feldgröße 20×40 m) als auch auf dem Feld (Feldgröße 20×50 m)gespielt. Trennung durch ein in 2m Höhe hängendes 6-cm-breites Netz oder Band.

Die Angabelinie ist 3m von der Mittellinie entfernt. Der Spielball darf einen Umfang von 65-68 cm haben und ein Gewicht von 320 – 380g.

Eine Mannschaft besteht aus 5 Spielern und 3 Auswechselspielern. Gespielt wird nach Zeit oder 2 Gewinnsätzen. Der Spielgang beginnt mit der Angabe und endet mit dem ersten darauf folgenden Fehler. Der Ball darf von jeder Mannschaft dreimal direkt oder indirekt gespielt werden. Beim Überschlag über das Netz muss der Ball im gegnerischen Feld den Boden oder einen Gegenspieler berühren. Zwei- und mehrmaliges Berühren des Bodens oder Berühren des Netzes gelten ebenso wie das ins „AUS“ geschlagene Bälle als Fehler.

Spielbetrieb

Aktuell nimmt die Mannschaft an den Hallenpunktspielen in der Bezirksliga teil.

Es gibt 10 aktive Spieler im Alter von 20 bis Ende 50.

Unterstützt werden diese von ca. 20 passiven Abteilungsmitgliedern.

Treffen immer montags um 19:00 Uhr zur Gymnastik und ab 19:30 Uhr zum Spielbetrieb.

Sie suchen Spaß und Sport in einer Gemeinschaft? – Herzlich Willkommen im TVE und bei den Faustballern!

 

Die Faustballer:

DSC_0414 (2)

Abteilungsleiter

Suchen ...