• Mitgliederversammlung 2018
    einladung-mgv-20181
  • Fahrradgruppe
    fahrradgruppe-tve-2018-infotag1
  • Männergymnastik

    31. Eintracht-Fußballturnier:
    Landjugend erst nach Neunmeterschießen Turniersieger

    Vor einer großen und stimmungsvollen Kulisse holte die Landjugend in der Sporthalle an der Ostpreußenstraße ihren dritten Turniersieg in Folge im Finale des 31. Eintracht-Hallen-Fußballturniers vom Turnverein Eintracht. Erst nach Neunmeterschießen gelang diesem Team ein 6:4-Sieg gegen die Auswahl vom Blasorchester. Zehn Hobby-Mannschaften traten in der Vorrunde gegeneinander an. In den 24 Spielen fielen insgesamt 93 Tore.   

    Spannung pur, als drei Sekunden vor Endspiel-Schluss Daniel Riffel für die junge Blasorchester-Auswahl nach einem  Konter und blitzschnellem Dribbling die Landjungend-Abwehr  ausspielte und damit den Ausgleich zum 1:1 erzielte. Ein Riesenjubel setzte auf den Rängen ein, weil für die Ermittlung des Turniersiegers 2018 jetzt ein Neunmeterschießen entscheiden musste. Jan Algermissen, Patrick Pries, Stefan Bettels, Niklas Kiene und Marcel Münster trafen dann alle für die Landjugend ins Tor.   

    In den 31 Jahren Turnier-Tradition hatte sich die katholische Landjugend in früheren Zeiten bereits sechsmal in Folge als Turniersieger eingetragen, jetzt das dritte Mal seit 2016. Die Eintracht-Organisatoren mit Jürgen Bettels und Norbert Wirries an der Spitze kamen größtenteils aus den Reihen der Gymnastik-Abteilungen. Als Schiedsrichter fungierten Klaus Busche (SV 1911 Algermissen) und Torsten Potrykus (TV Eiche Hotteln).

    Bei der Siegerehrung nahm die Landjugend-Mannschaft mit ihrem Spielertrainer Robert Wagener den Wanderpokal entgegen.

    Die Platzierungen aller Mannschaften:

    1. Landjugend
    2. Blasorchester
    3. Eintracht-Tennis
    4. Blocksberg-Auswahl
    5. Spielfreunde Groß Lobke
    6. Freiwillige Feuerwehr
    7. Alkletic-Bierbao
    8. FC Bayern Fanclub
    9. Männergymnastik
    10. Eintracht-Handball.

  • Fortbildungen

    Lizenz – Ausbildungen für Übungsleiterinnen und Übungsleiter (ÜL) werden durch den TVE bis zum 31.12.2019 komplett übernommen

    Informationen finden Sie hier.

  • Sportjugend

    Liebe Kinder, junge Erwachsene und Eltern,

    die Sportjugend Hildesheim bietet auch für 2018 wieder spannende, abenteuerreiche und attraktive Ziele an. Im Mittelpunkt unserer Freizeiten stehen nicht nur Sport und Spiel, sondern auch die Entwicklung junger Menschen. Wir fahren seit über 40 Jahren an die verschiedensten Orte in Deutschland und ganz Europa. Jedes unserer Ziele  begutachten wir vor Ort; diese werden anschließend im Vorstand besprochen, bevor wir eine neue Freizeit in das Programm aufnehmen. Auch bestehende Orte werden immer wieder in enger Zusammen­arbeit mit unseren Freizeitleitern beurteilt. Unsere Betreuer ­Teams bestehen aus engagierten und vor allem qualifizierten Menschen, welche 24 Stunden für euch da sind. Um diese hohen und für uns unerlässlichen Standards zu halten, sehen wir uns in diesem Jahr gezwungen, die Preise aller Freizeiten um durchschnittlich 20 € zu erhöhen. Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen und wir haben alles versucht, die Erhöhung vertretbar für euch und uns zu gestalten. Wir möchten mit dieser Entscheidung transparent umgehen und bitten um euer Verständnis.

    Eure Sportjugend Hildesheim

    Die Freizeiten 2018 im Überblick: http://www.sportjugend-hildesheim.de/html/infos.html

  • Lauftreff

    Saisonschluss des TVE Lauftreffs und der TVE Leichtathletik
    Erfolgreiche Teilnahme am Silvesterlauf in Hasede

     

    Insgesamt 13 Läuferinnen und Läufer haben den TV Eintracht Algermissen beim 33. Silvesterlauf vertreten. Trotz des sehr bescheidenen Wetters konnten wir uns mittags zur letzten Laufveranstaltung des Jahres in Hasede treffen. Es wurden hervorragende Ergebnisse und Platzierungen erzielt: Beim 10-km-Lauf lief Marie Sophie Stolte mit einer Zeit von 47min:29s auf den dritten Platz bei den Frauen und Laufbeste in der weiblichen Jugend U18. Einen weiteren ersten Platz in der Alterswertung M35 erreichte beim 5-km-Lauf Christian Seeger mit 21min:38s. Hervorragende zweite Plätze wurden von Sandra Kohrs (28:37) in der Altersklasse W30 sowie von Franz Behrens (39:18) bei den Senioren M70 erreicht. Die weiteren, guten Ergebnisse im 5-km-Lauf: Matthias Wedemeyer (20:34), Petra Möhle (25:23), Peter Kohrs (28:37), Peter Bantschenko (29:46), Peter Ecks (30:05), Anja Bantschenko (31:02), Carsten Düvell (31:38), Sabine Reichert (36:59) sowie Manfred Seifert (39:11), der in der Altersklasse Senioren M75 einen hervorragenden 4. Platz erreichte.

    Damit konnten wir alle unseren letzten Schweinehund des Jahres besiegen und mit neuer Motivation für weitere Trainings-runden und Volksläufe geht es in das Jahr 2018.
    Der Lauftreff des TV Eintracht Algermissen trifft sich jeden Mittwoch um 18:30 an der Sporthalle in der Ostpreußenstraße. Neue Läuferinnen, Läufer sowie Walkerinnen und Walker sind jederzeit herzlichst willkommen.

  • Sportabzeichen

    TVE-Algermissen-Sportabzeichen, neue Abnehmer zum Saisonausklang

     

    Samstag, 09. Dezember, 9:00 Uhr, keine ideale Zeit für Langschläfer, oder Spätheimkehrer von der Weihnachtsfeier! Zu diesem Zeitpunkt trafen sich „alte“ und „neue“ Sportabzeichenabnehmer, um dem Vortrag von Oliver Schwartzbach, Beauftragter für das Deutsche Sportabzeichen im Kreissportbund Hildesheim, zuzuhören.

    Neuerungen beim Sportabzeichen für 2018 sind bei den Erwachsenen beim 7,5 km Nordic Walking, 50 m-Sprint und 1 kg-Schleuderball eingeflossen. Innerhalb dieser Disziplinen wurden die zu erbringenden Leistungen etwas reduziert. Bei den Kindern und Jugendlichen gab es nur Veränderung beim 25m-Schwimmen. Auch hier wurden die zu erbringenden Leistungen leicht reduziert.

    Die Details der Neuerungen sind einzusehen auf der Hompage des TVE (https://tve-algermissen.de/sparten/sportabzeichen/)

    Durch die Teilnahme an diesem Vortrag/Lehrgang konnten 5 neue Abnehmer für die Saison 2018 dazugewonnen werden.

    Steckbrief der neuen Abnehmer:

    1. Thomas Fries, Alter 46 Jahre, aus Harsum, selbst Sportler und wollte mal ein Ehrenamt ausprobieren.
    2. Carsten Duevell, Alter 58 Jahre, leidenschaftlicher Radfahrer und Läufer und Spartenleiter beim TVE-Lauftreff.
    3. Matthias Wedemeier, Alter 48 Jahre, ambitionierter Läufer und Übungsleiter, Konditionstrainer beim Leichtathletik.
    4. Christian Seger, 36 Jahre alt, Triathlet und Fallschirmspringer sowie aktiv beim TVE-Lauftreff.
    5. Anja Bantschenko, 46 Jahre, aktiv in der Leichtathletik sowie beim Lauftreff und zukünftige Übungsleiterin beim TVE.

    Die vier letztgenannten wohnen in Algermissen.

    Offiziell werden somit jetzt beim Kreisportbund für den TVE-Algermissen 35 Sportabzeichenabnehmer geführt. Diese Anzahl muss man jedoch relativieren, da erfahrungsgemäß einige Abnehmer aus privaten, gesundheitlichen oder beruflichen Gründen auch mal über einem längeren Zeitraum nicht zur Verfügung stehen. Durchschnittlich sind pro Saison ca. 15 – 20 Abnehmer aktiv um so die ca. 40 Abnahmetermine an der Ostpreußenstraße zu ermöglichen. Die Alterspanne der Abnehmer reicht von 18 bis 77 Jahren. Der Altersdurchschnitt der Abnehmer beträgt 55 Jahre.

    Noch ein statistischer Wert: Die meisten Menschen in Algermissen entscheiden sich leider erst im Alter von ca. 43 Jahren für eine ehrenamtliche Arbeit beim Sportabzeichen, ist dies eventuell eine Erklärung für den Rückgang der geschafften Sportabzeichen bei Kindern und Jugendlichen?

    Die Vorbereitungen für die Saison 2018 sind angelaufen. Anfang Mai wird es wieder eine gemeinsame Saisoneröffnung mit Sportabzeichen – Leichtathletik und Lauftreff geben.

    Im neuen Jahr sind weiterhin als zusätzliche Termine geplant: eine “Frühjahrs-Laufserie” des TVE Lauftreffs sowie ein „Gemeindesportfest” der TVE Leichtathletik (ehemals Gemeindemeisterschaften) und die „Bundesjugendspiele” in Zusammenarbeit mit der Grundschule in Algermissen, die genauen Termin werden noch bekannt gegeben.

    Und zum Schluss ein Hinweis zu den Angeboten des TVE`s zum Erhalt der Fitness an alle Freizeitsportler: Mittwochs von 17:00 – 18:30 Leichtathletik für Kinder ab 12 Jahr und Erwachsene in der Halle an der Ostpreußenstraße. Wer erst etwas später Zeit findet sich sportlich zu betätigen oder nach der Leichtathletik noch Lust auf „Mehr“ hat, dem bietet der Lauftreff Lauf- oder Nordic Walking Möglichkeiten ab 18:30 Uhr, Treffpunkt an der oben genannten Sporthalle, mehrere Strecken (ca. 2 – 10 km) werden angeboten.

  • Weihnachten
  • Wandern

    Dezemberwanderung

    Unser letztes Ziel in diesem Jahr war die Fachwerkstadt Celle. Dabei hatten wir natürlich auch den allseits beliebten Weihnachtsmarkt im Auge. Doch vorher musste gewandert werden.

    Der geplante Weg links und rechts der Aller bis nach Altencelle erweist sich als zu weit für diesen Tag. Daher entschließen wir uns, die weniger bekannten Teile der Stadt Celle zu erkunden. Und das lohnt sich: Prächtige Villen, der Französische Garten und der Stadtpark mit dem gigantischen Rathaus in der ehemaligen Heidekaserne, eine Begegnung mit dem Weihnachtsmann und  einem jungen Mann in “Arbeitsschutzkleidung” bei der Ölförderung sowie die Plastik “Hengst Wohlfahrt in der Freiheitsdressur”. Überall gibt es etwas zu entdecken.

    Doch dann zieht  es die Wanderer mit Macht  in die Altstadt auf den Weihnachtsmarkt. Die einzigartig gut erhaltenen Fachwerkhäuser geben eine prächtige Kulisse für den Markt. Wir genießen:  natürlich Glühwein , aber auch  Glöck aus dem Norden Europas  und all die anderen Leckereien, die auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen. Weihnachtliche Volkskunst und auch sehr edler Weihnachtsschmuck  ziehen unsere Aufmerksamkeit auf sich.
    Da es später leider zu regnen beginnt, flüchten wir in eines vielen Cafés in der Altstadt. Zufrieden treten wir nach drei Stunden auf dem Celler Weihnachtsmarkt, der wirklich eine Reise wert ist, die Heimfahrt an.

  • Weihnachtsfeier Lauftreff
    weihnachtsfeier-tve-lauftreff2

Suchen ...