• Neuste Corona-Infos

    Maßnahmen des Landkreises Hildesheim nach Übersteigen der kritischen Kennziffer von Corona Neuinfektionen und Auswirkung auf den Sportbetrieb

     

    Liebe TVE’ler,

    Wie ihr sicherlich durch die Berichterstattung in den Medien mitbekommen habt, hat der Kreis Hildesheim die kritische Marke von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage am 23.10.2020 deutlich überschritten. Um die Ausbreitung einzudämmen hat der Landkreis Hildesheim heute folgende Maßnahmen erlassen.

     

    -Jede Person muss auch in der Öffentlichkeit an Örtlichkeiten unter freiem Himmel, an denen sich Menschen entweder auf engem Raum oder nicht nur vorübergehend aufhalten, eine textile Mund-Nasen-Bedeckung tragen. …

    -Private Feiern oder Treffen dürfen nur noch mit Personen aus maximal zwei Haushalten, höchstens aber insgesamt mit maximal zehn Personen (inklusive Angehörige) stattfinden. Dies gilt für Feiern und Treffen in der eigenen Wohnung und auch in Gaststätten oder anderen angemieteten Räumen.

    -Veranstaltungen mit sitzendem Publikum dürfen nur noch mit maximal 100 Personen stattfinden. Ausnahmen sind nur möglich, wenn der Veranstalter über ein vor der Veranstaltung mit dem zuständigen Gesundheitsamt abgestimmtes Hygienekonzept verfügt.

    -Verfügung für bereits genehmigte Messen, Kongresse, etc. …

    -Verfügung für Gastronomiebetriebe …

     

    Das bedeutet für den Übungsbetrieb, dass dieser aktuell unter Coronabedingungen normal weiterlaufen kann, wobei normal bedeutet: Bitte achtet verstärkt auf die Einhaltung Eurer Hygienekonzepte, die Ihr bisher so erfolgreich umgesetzt habt!

    Das bedeutet auch: das gesellige Beisammensein nach den Übungseinheiten muss aktuell entfallen! Wir bitten hier um Euer Verständnis, auch wenn diese Einschränkung wieder sehr weh tut!

    Antworten auf viele Fragen findet Ihr hier:

    Https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-rund-ums-sporttreiben-188025.html

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Ulrich Heuer

    1.Vorsitzender

  • Stadtradeln
    50-stadtradeln-2020
    50-uli-heuer-siegerehrung
    50-pokal-stadtradeln
  • Stadtradeln

    STADTRADELN 2020 in Algermissen

    Das erfolgreichste Team ist der TV Eintracht Algermissen

     

    Auch in diesem Jahr waren wir zusammen mit vielen, engagierten Radlern in der Gemeinde zum STADTRADELN unterwegs.

    g

    Start zum TVE Lauftreff Mittwochsradeln

    Mit dem Untertitel: “Radeln für ein gutes Klima”, ist STADRADELN eine Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis. Das Ziel ist es, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und das Auto so oft wie möglich stehen zu lassen. Alle Gemeinden im Landkreis Hildesheim haben in diesem Jahr teilgenommen.

    In der Gemeinde Algermissen sind 367 Radler in 26 Teams auf Kilometerjagd gegangen. Die Ergebnisse für Algermissen können sich sehen lassen, bewertet werden sowohl die gesamten geradelten Kilometer als auch die Kilometer pro Einwohnerzahl, außerdem werden die Gesamtkilometer pro Team erfasst.

    i

    Ergebnis Gemeinde Algermissen

    Mit unserem Endergebnis von 83.316 Kilometern hat keiner der Beteiligten gerechnet!

     

    f

    Algermissen im Landkreis Hildesheim

     Alle Aktiven zusammen haben dazu beigetragen, dass unsere Gemeinde in der Endabrechnung zum zweiten Mal an der Spitze aller Landkreisgemeinden in Hildesheim steht

     

    Algermissener Radler umrunden zweimal die Erde!

     

    Glückwunsch an alle Fahrradfahrer, die 83.316 Kilometer zurückgelegt haben. Bezogen auf alle Einwohner ergibt das einen Wert von 10 km pro Einwohner. Damit könnten wir unser Vorjahresergebnis noch einmal deutlich steigern und quasi verdoppeln!

     

    Wir haben innerhalb der Gemeinde Algermissen als Team TV Eintracht Algermissen mit insgesamt 301 aktiven Teilnehmern das stärkste Team gebildet. An jedem Wochenende und jeden Mittwoch wurden vom Turnverein gemeinsame Touren über 40 Kilometer und 20 Kilometer angeboten. Die Vielzahl der Teilnehmer haben die gemeinsamen Fahrten, oft bei bestem Wetter, in die nähere und weitere Umgebung genossen.

    Damit hat das Team TVE mit den vielen aktiven Radlern insgesamt 37.032 Kilometer zurückgeht und in diesem Jahr den ersten Platz der Teams mit den absolut geradelten Kilometer erreicht (Vorjahr Platz 3).

    2

    Team TVE im Landkreis Hildesheim

    Es war eine gelungene Gemeinschaftsaktion, die in den vergangenen drei Wochen viele Algermissener Radfahrer und Radfahrerinnen zusammengebracht hat.

    3

    TVE STADTRADELN an der Schleuse in Sehnde

     

    Auf ein Neues im nächsten Jahr …

  • Blasorchester

    Jahreskonzert des Blasorchesters fällt aus

    Die Entscheidung, das für den 28. November geplante Jahreskonzert abzusagen, ist dem Vorstand des Blasorchesters TVE Algermissen nicht leichtgefallen. Corona bedingt konnten von März bis Ende Juli keine Proben stattfinden. Kurz nach der Wiederaufnahme der Proben ist der Dirigent verletzungsbedingt längere Zeit ausgefallen, sodass erst seit Ende September wieder reguläre Proben stattfinden können. Die Zeit für eine konzentrierte Konzertvorbereitung bis November reicht somit nicht mehr aus. Ob und wie die Durchführung des Konzertes unter den vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen überhaupt möglich gewesen wäre, ist zum heutigen Zeitpunkt ebenfalls unklar.

    Das Orchester freut sich aber schon jetzt darauf, im Jahr 2021 wieder ein Konzert präsentieren zu können.

    Für alle, die dieses Jahr trotzdem nicht auf die Musik des Orchesters verzichten möchten noch ein Tipp: Am 18.10.2020 übernimmt das Blasorchester TVE Algermissen ab 11 Uhr die musikalische Unterhaltung beim bayrischen Frühschoppen im Gasthaus Weiterer. Anmeldungen hierfür sind möglich unter 05126/1211 oder Gasthaus-Weiterer@gmx.de.

  • Blasorchester

    Anfängerkurs für Blockflöten

    Das Blasorchester des TV Eintracht Algermissen konnte in den letzten Jahren immer stolz auf eine erfolgreiche Blockflötenausbildung zurückblicken. Viele dieser Kinder haben nach ihrer erfolgreichen Blockflötenausbildung auch eine Ausbildung im Blasorchester an einem Instrument begonnen. Im aktuellen Kurs erlernen 6 Kinder seit 2 Jahren unter der Leitung ihrer Ausbilderin Frau Justina Siwy das Blockflötenspiel. Um auch in Zukunft weiter Blockflötenunterricht im Blasorchester anzubieten, hat sich Frau Siwy aus Wehmingen bereit erklärt, nach den Herbstferien für alle interessierten Kinder einen neuen Kurs zu beginnen. Schulkinder im Alter von 7- 9 Jahren, die Spaß an dieser sinnvollen und interessanten Freizeitbeschäftigung haben, sind mit ihren Eltern zu einem Informationsgespräch bzw. Anmeldung herzlich eingeladen. Dieses findet am 28. Oktober 2020 um 17 Uhr im Probenraum des Blasorchesters im 2. Stock des Mehrzweckgebäudes an der Sporthalle in der Ostpreußenstraße statt. Verantwortlich und für weitere Fragen zuständig ist Ulrich Käsehage als  Abteilungsleiter des Blasorchesters unter der Telefonnummer 0 51 26 / 9 62 52. Bei ihm können ab sofort auch schon Voranmeldungen abgegeben werden.

  • Turnen

    Eltern-Kind- und Kinderturnen sowie Tanzen für Minis startet wieder!

     

    Folgende Übungseinheiten beginnen nach den Sommerferien wie folgt:

    Tanzen für Minis         Montag, 31. August           14.45 – 15.30 Uhr    Turnhalle Jahnstraße   (3 – 6 Jahre)                

     

    Eltern-Kind-Turnen    Montag, 31. August           15.30 – 16.30 Uhr    Turnhalle Jahnstraße  für Krippenkinder      

     

    Eltern-Kind-Turnen    Dienstag, 01.September   09.45 – 10.45 Uhr    Turnhalle Jahnstraße  ab 1 Jahr                     

     

    Kleinkinderturnen      Dienstag, 01. September  16.00 – 17.00 Uhr    Turnhalle Jahnstraße  (3 -6 Jahre)                  

     

    Die Eltern/Großeltern werden gebeten, beim Betreten der Turnhalle und während der Übungsstunde beim Eltern-Kind-Turnen einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

    Die Kinder müssen schon umgezogen in Sportsachen gebracht und wieder abgeholt werden. Hallenturnschuh oder „Schläppchen“ sind unbedingt mitzubringen.

    Anwesenheitslisten zur Nachverfolgung von Infektionsketten werden geführt.

    Personen mit Krankheitssymptomen von Corona, grippeähnlichen Symptomen (Schnupfen und/oder Husten) oder anderen ansteckenden Erkrankungen dürfen nicht an der Übungsstunde teilnehmen oder die Turnhalle betreten.

    Es gelten weitere Hygieneregeln, die jeweils im Detail in der ersten Übungsstunde besprochen werden.

  • EINTRACHT DER BREITENSPORTVEREIN

    Festbuch zum 125-jährigen Eintracht-Jubiläum
    Entdeckungsreise mit spannenden Bildern und Texten

    Zum 125-jährigen Jubiläum hat der Turnverein das Festbuch „Eintracht – der Breitensportverein“ mit einer Fülle spannender Artikel aus alter und neuer Zeit herausgebracht. Auch eine Reihe von bislang noch unveröffentlichten Fotos tauchen unter den 206 spannenden Bilddokumenten in dieser Jubiläumsschrift auf.      

    „Es sollte eigentlich überall da vorhanden sein, wo es einen Bezug zum aktuellen Sport und zur großen Algermissener Geschichte besteht“, so kommentierte Eintracht-Vorsitzender Ulrich Heuer dieses aktuelle Werk jetzt bei der Vorstellung im Sportzentrum an der Ostpreußenstraße. „Wir haben damit etwas Großes für die Bevölkerung geschaffen und sind begeistert”, fügte er hinzu. Die Inhalte seien sehr lebhaft geschriebenund sprechen eigentlich jeden an.

    Unter Federführung von unserem Pressewart und Heimatpfleger Gerhard Schütte beinhaltet dieses Buch die Schwerpunktthemen „Entdeckungsreise durch Algermissen“, „Mehr als Turnen“, „Sport im Dorf“ und „Eintracht-Persönlichkeiten“ in den über 50 Texten.

    Das Buch ist in unserer Eintracht-Geschäftsstelle in der Sporthalle an der Ostpreußenstraße während der bekannten Öffnungszeiten zu haben.

    tv-eintracht-festbuch-4
  • Fortbildungen

    Lizenz – Ausbildungen für Übungsleiterinnen und Übungsleiter (ÜL) werden durch den TVE bis zum 31.12.2019 komplett übernommen

    Informationen finden Sie hier.

Suchen ...