TV Eintracht vor dem Start ins Jubiläumsjahr 2019

Neben Wahlen für Vorstand und Verwaltungsausschuss sowie der Vorstellung des Haushaltsplans 2018 standen Ehrungen von langjährigen und verdienten Mitgliedern im Mittelpunkt der Eintracht-Hauptversammlung im Saal Weiterer. Zum 125-jährigen Vereinsjubiläum im nächsten Jahr laufen inzwischen die organisatorischen Vorbereitungen auf Hochtouren. „Alle unsere Abteilungen stehen für das Jubiläumsjahr 2019 bereits in den Startlöchern“, sagte Vorsitzender Ulrich Heuer vor den Versammlungsteilnehmern. Außerdem sprach er seinen Vorstandskollegen, den Verwaltungsausschuss-Mitgliedern sowie dem Förderverein höchste Anerkennung aus, die jederzeit eine „disziplinierte und sehr konstruktiv Arbeit“ leisten.  

Zum 75-jährigen Jubiläum stellt Eintracht seinen Mitgliedern eine neue Vereinsfahne vor. Nach einem halben Jahrhundert ist die aktuelle Fahne stark lädiert und zeigt deutliche Auflösungserscheinungen. Die Vorstandsmitglieder und Abteilungsleiter beteiligten sich an unterschiedlichen Qualifizierungsmaßnahmen, um sich den derzeitigen Abläufen und Prozessen anzupassen.   

Der größte aller Algermissener Vereine hat wieder zugelegt und betreut in seinen 15 Abteilungen über 1100 Mitglieder. Bei den Ehrungen langjähriger Mitglieder stand mit Joachim Holstein ein Aktiver im Fokus zahlreicher Jubilare. Seit nunmehr70 Jahren gehört er dem TV Eintracht an und unterstützte im Laufe der letzten Jahrzehnte mehrere Abteilungen. Sein Eintrittsdatum: 1. März 1948. Schade nur, dass zahlreiche zu ehrender Jubilare nicht anwesend waren.

Rüdiger Klatt erhielt für sein 20-jähriges ehrenamtliches Engagement die goldene Ehrennadel mit Stein. Mit dem Vereins-Wanderpokal „Sportler des Jahres“ ist Carsten Düvell ausgezeichnet worden. Die beigefügten Bilder zeigen Impressionen von der Mitgliederversammlung einschließlich Ehrungen der Jubilare.

 
 
 
 

Suchen ...